Wincontent Logo
Impressum | Login |

Screenshots der aktuellen Version

Hier können Sie sich zumindest optisch schon vor dem eigentlichen Download einen Eindruck von WinContent machen. Klicken Sie auf das Vorschaubild um eine vergrösserte Darstellung zu erhalten.

Screenshot 2 -  Meine WebsIn WinContent 2 können Sie beliebig viele Webs anlegen und verwalten. In der Übersicht 'Meine Webs' sieht der Benutzer genau die Webs, die er selbst öffnen darf.
Screenshot 3 - VerwaltungWinContent verfügt über eine umfangreiche Rechteverwaltung auf der Basis von Benutzerprofilen. Sie weisen einem Benutzer Berechtigungen nicht direkt zu, sondern legen Berechtigungsprofile an und verbinden diese dann mit dem Benutzer für ein bestimmtes Web. Auf diese Weise kann der Benutzer auf unterschiedliche Webs mit unterschiedlichen Profilen zugreifen.
Screenshot 4 - Web verwaltenIn der Webverwaltung legen Sie neue Webs an, verschieben diese und/oder berechtigen Benutzer mit bestimmten Profilen zum Zugriff auf ein Web.
Screenshot 5 - Benutzer verwaltenIn der benutzerverwaltung lassen sich auch Vertreter definieren. Ist ein solcher Vertreter definiert und aktiviert kann er mit den gleichen Rechten auf ein Web zugreifen wie der Benutzer selbst.
Screenshot 6 - Berechtigungen verwaltenEine sehr feingeliederte Struktur von Berechtigungen erlaubt es Ihnen für die Benutzer sehr genau festzulegen, was dieser darf und was nicht.
Screenshot 7 - Ziele verwaltenFür jedes Web lassen sich in WinContent beliebig viele Ziele verwalten. Sie können so auf einfache Weise Ihr Web auf verschiedenen Webservern und/oder im Intranet veröffentlichen, auch das erstellen einer 'Offline'-Version z.B. auf CD ist so schnell und einfach möglich und erfordert keinerlei Änderungen am Inhalt.
Screenshot 8 - KatalogauswahlKatalogauswahl. In Katalogen werden einzelne Elemente des Webs verwaltet. Dies sind zum Beispiel Bilder, Textbausteine, Stylesheets und Schablonen. Über Benutzerprofile können Sie steuern, auf welche Kataloge innerhalb des Webs ein benutzer Zugriff haben soll.
Screenshot 9 - Bilder verwaltenIn WinContent 2 können Sie verschiedenste Bildformate importieren. Das Programm wandelt dabei Formate, die im Web normalerweise nicht dargestellt werden können automatisch in JPEG um. Ausserdem wird zu jedem Bild automatisch eine Vorschauversion erzeugt, die auch physisch wesentlich kleiner als das Original ist. Diese Vorschaubilder können dann statt der eigentlichen Grafik in Ihren Seiten dargestellt werden (Bsp.: diese Screenshots hier).
Screenshot 10 - Textbausteine bearbeitenTextbausteine können an vielen Stellen innerhalb von WinContent 2 verwendet werden. So können Sie z.B. die Anschrift Ihrer Firma in einem Textbaustein hinterlegen und diesen Textbaustein an beliebiger Stelle verwenden. Ändert sich später Ihre Anschrift, müssen Sie diese nur im Textbausteim anpassen, alle anderen Seiten werden dadurch automatisch aktualisiert.
Screenshot 11 - Dateien/Downloads verwaltenAuch alle Dateien die Sie zum Download anbieten möchten werden an zentraler Stelle in einem Katalog verwaltet. Dadurch können Sie die Dateien und/oder die Beschreibung dieser schnell austauschen - WinContent 2 aktualisiert alle Links die sich auf diese datei beziehen automatisch.
Screenshot 12 - Externe Links verwaltenExterne Links werden ebenfalls in einem Katalog gepflegt. Ändert sich die Adresse eines Links müssen Sie diese lediglich einmal im Katalog anpassen. Alle Stellen, an denen Sie den Link verwendet haben werden von WinContent 2 automatisch angepasst.
Screenshot 13 - SchablonenSchablonen bilden die Grundlage des Aussehens Ihres Webauftritts. Sie bestehen aus purem HTML-Quellcode in den Platzhalter für Inhalte und Navigationselmente eingefügt werden. WinContent unterscheidet dabei 3 verschiedene Schablonentypen:
Seitenschablonen
bilden sozusagen den Rahmen Ihrer Seite
Absatzschablonen
bestimmen das Aussehen der einzelnen Absätze (Texte, Tabellen usw.)
Teilschablonen
geben an, wie einzelne Elemente - z.B. ein Eintrag im Menü - dargestellt werden.
Sceenshot 14 - Schablonen bearbeitenFür das bearbeiten der Schablonen steht Ihnen ein leistungsfähiger HTML-Editor zur Verfügung. Gleichzeitig können Sie jederzeit die verfügbaren Platzhalter abrufen. Die Auswahl der Platzhalter wird dabei dynamisch an den Schablonentyp angepasst. Sie sehen also immer nur die Platzhalter, deren Verwendung in der gerade bearbeiteten Schablone sinnvoll sind.
Screenshot 15 - Stylesheets bearbeitenAuch zur Bearbeitung von Stylesheets - einem aus der Gestaltung moderner Webauftritte nicht mehr wegzudenkenden Element - steht Ihnen ein leistungsfähiger Editor zur Verfügung. Jeder der möglichen Einträge wird separat erläutert. Pro Web können Sie beliebig viele Stylesheets erstellen und verwalten.
Screenshot 1 - Wincontent 2 Absatz bearbeitenFür die Bearbeitung der Inhalte eines Webauftritts sind keinerlei HTML-Kenntnisse erforderlich. Texte erfassen und formatieren Sie ganz so wie Sie es aus einer Textverarbeitung gewohnt sind. Für alle Inhalte (Absatztypen) stehen Ihnen Hilfsmittel zur Erfassung und Bearbeitung zur Verfügung die die Pflege des Webs sehr einfach machen.

Top | Zurück  | Druckversion